Ein erster Blick auf Oubliette

Vor einem Jahr berichteten wir über den Kickstarter „Oubliette – second edition“, und nun ist es bei DriveThru als PDF, Soft- und Hardcover erhältlich (Die erste Edition hatte noch ein eigenes System, während die zweite auf Fate Core aufbaut). Geplant war zwar September 2016, aber das erschien mir von Anfang an recht optimistisch und es ging dann auch wohl so einiges schief (Murphy’s Law eben). Gleichwohl muss man seinen Hut ziehen, denn Joe Bush hat Oubliette nicht nur entwickelt und geschrieben, er hat auch gelayoutet und zeichnet für das Artwork verantwortlich.

Read More

Fate Core 2. Auflage ab sofort im Versand

Wie wir bereits berichtete ist Fate Core ausverkauft gewesen. Es wurde also Zeit, eine zweite Auflage ins Rennen zu schicken, und das obwohl Fate Core erst 2015 erschein und keine für Rollenspiel übliche kleine Auflagen spendiert bekommen hat. Das bedeutet, dass zum einen Fate Core von Euch geschätzt wird und zum anderen unsere Arbeit als deutsche Redaktion nicht die schlechteste ist. Da wir aber stetig bemüht sind, gute Übersetzunge mit gutem Lektorat und ordentlichem Satz sowie den ein oder anderen Zusatzinhalt zu realisieren, schickten wir den Buchblock erneut ins Lektorat und bearbeiten diesen für die zweite Auflage.
Die 2. Auflage ist ab heute wieder erhältlich.

Read More

Fate Core System – Deutsche Ausgabe 2. Auflage

Auf der Spielemesse 2016 hat sich der Bestand von Fate Core dramatisch reduziert. Es ist an der Zeit, eine zweite Auflage ins Rennen zu schicken, und das obwohl Fate Core erst 2015 erschein und keine für Rollenspiel übliche kleine Auflagen spendiert bekommen hat. Das bedeutet, dass zum einen Fate Core von Euch geschätz wird und zum anderen unsere Arbeit als deutsche Redaktion nicht die schlechteste ist. Da wir aber stetig bemüht sind, gute Übersetzunge mit gutem Lektorat und ordentlichem Satz sowie den ein oder anderen Zusatzinhalt zu realisieren, schickten wir den Buchblock erneut ins Lektorat und bearbeiten diesen für die zweite Auflage.
Die 2. Auflage ist ab dem 26.04.2017 wieder erhältlich.
Was ändert sich:

Read More

Seelenfänger – Frühnebel ist im Druck

Mit Riesenschritten – so die Seelenfänger-Redaktion – nähern wir uns der Veröffentlichung des neuen, großen deutschen Fate-Settings: „Seelenfänger“.
Seelenfänger ist ein Dark-Fantasy-Rollenspiel in einer düsteren, mittelalterlichen Welt auf Basis der Fate Core-Regeln. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von reisenden Seelenfängern und ihren Begleitern. Das Setting führt die Spieler in ein verfluchtes Land, das von einem magischen Nebel, allgegenwärtigen Geistern, Bestien und noch schlimmeren Gefahren belagert wird. Nur die namengebenden Seelenfänger sind im Stande, die Seelen der Toten zu bändigen und so in den Kampf gegen den Täuscher zu ziehen – dem Seelenfänger, der den Fluch über das Land gebracht hat.

Read More

Rezensionen

Rezensionen

Read More

Fate Core auf Chinesisch

Spricht hier jemand Chinesisch? So oder so ist es interessant zu sehen, wie stark Fate sich auf dem Globus verbreitet und wie unterschiedlich doch das Graphic Design der jeweiligen Verisonen ist. Wer das stattfindende Crowdfunding zu dieser Version unterstützen mag oder einfach nur Interesse daran hat, folgt bitte diesem Link. Wer weiß? Vielleicht spricht ja jemand von Euch Chinesisch und kann uns in den Kommentaren verraten, was alles auf die Backer zukommt.

Fate of Cthulhu Playtest

Evil hat haben auf ihrer Website eine Seite eingerichtet auf der der Projekt-Status abgelesen werden kann. Dort finden sich auch ziemlich viele interessante Fate-Produkte di enoch kommen sollen. Unter anderem das Fate of Cthulhu-Rollenspiel. Nachdem Into the Shadows – Lovecraftian Fate RPG grandios gescheitert ist, oder sagen wir sich in ruhender Kommunikation befindet ist dieses Projekt noch interessanter. Ich möchte gar nicht viel über das Horror-Paradoxon von fate reden, das meiner Meinung nach aufgelöst wird durch mündige Spieler die eine gemeinsame Geschichte erzählen wollen und nicht zwangsläufig eine Spielfigur spielen wollen. So oder so Evil Hat bauen ein Cthulhu-Rollenspiel mit Fate-Regeln und hier kann man sich zum Playtest anmelden.

Read More

Nest #7: Ideen rund um Mysterium

Mysterium dürfte sowohl für die SL als auch die Spieler das anspruchsvollste der drei Königreiche von Nest sein. Es bietet aber auch die Möglichkeit, den begonnenen Weg konsequent weiter zu führen. Die Reise begann in Epos mit einer klaren Trennung zwischen Gut und Böse, wo nicht selten körperliche Heldentaten gefordert waren. In Schludrian wurden die Grenzen schon fließender. Die Spieler konnten immer noch ab und an etwas in die Luft jagen oder ihre Fäuste gebrauchen, nicht selten aber war auch Köpfchen und Verhandlungsgeschick gefragt. Spinnen wir das Ganze noch ein bisschen weiter und wir gelangen schließlich nach Mysterium, wo Gut und Böse lediglich Etiketten sind, die angeheftet, ausgetauscht oder ganz verworfen werden können. Hier stellt man sich eher die Frage nach dem, was hinter diesen Konzepten steht. Was ist die Definition von Gut? Und sieht ein Böser sich selbst als böse an?

Read More