Der FateCast ist, wie der Name bereits vermuten lässt, ein Podcast zum Universalsystem Fate. Die drei Hauptmoderatoren (André, Friederike und Alex) sind nicht nur große Fate-Fans, sondern waren und sind auf die eine oder andere Weise auch an der Entstehung von Fate-Produkten beteiligt. Diesen Blick hinter die Kulissen nutzen die drei natürlich schamlos aus, um immer wieder mal aus dem Nähkästchen zu plaudern sowie einen Überblick über bestehendes oder Ausblicke auf Kommendes zu geben.

Außerdem nehmen sie sich in jeder Folge eines bestimmten Themas an. Das kann mal ein allgemeiner Überblick sein, wenn es zum Beispiel über die Unterschiede zwischen Fate Core und Turbo-Fate geht oder die Frage im Raum steht, was beim Fate spielen alles an Spielmaterial auf dem Spieltisch landet. Ein anderes Mal wird es regellastiger und alles dreht sich um die verschiedenen Ansätze, wie Magie in Fate abgebildet werden kann oder es gibt Tipps zum Aspekte erschaffen. Auch das Kreative darf bei Fate natürlich nicht fehlen, weshalb in Fatestormings Ideen und Ansätze zu neuen Spielwelten gesammelt werden.

Wem das noch nicht reicht, um einmal in den FateCast reinzuhören, der erhält noch Sonderfolgen mit Gästen oben drauf, bei denen z. B. die Macher von Malmsturm zu Wort kommen oder Markus seinen Fate-Hack ShadowCore vorstellt.

Und das ist nur der derzeitige Stand. Man darf gespannt sein, was die Zukunft noch so alles bringt. In jedem Fall interessantes, spannendes und informatives rund um Fate.