Fate-Punkte in Roll20

Das waren noch Zeiten, als ich mindestens einmal im Monat einen ganzen Nachmittag und die halbe Nacht mit P&P-Rollenspiel verbracht habe. Dazu fehlt leider schon lange die Zeit und die wenigen Runden, die im Jahr noch zusammengehen, werden auch immer weniger. Und sich einfach mal auf eine Stunde oder zwei zu treffen, dafür sind die Entfernungen meist zu groß. Diesem Missstand soll in naher Zukunft aber Einhalt geboten werden. Viele Rollenspieler machen es schon und jetzt will ich es auch mal versuchen: P& P-Rollenspiel übers Internet.

Roll20 heißt die Plattform, die ich zu diesem Zweck auserkorene habe. Selbst die kostenlose Variante bietet einige sehr interessante Funktionen und Möglichkeiten. Wer mehr darüber wissen möchte findet HIER eine kleine Video-Reihe (in Englisch), wie man als SL eine Kampagne in Roll20 vorbereitet. Die Videos bieten einen guten Überblick über das, was Roll20 im Allgemeinen zu bieten hat. Einen eigenen Erfahrungsbericht kann ich gerne nachliefern, sobald ich ein paar Runden über Roll20 geleitet und/oder gespielt habe.

 

Unsere erste Testrunde wird eine eigene Fate Core-Kampagne sein und da gehören natürlich auch Fate-Punkte dazu. Da ich diese leider nicht einfach über den Tisch schieben kann, ich aber auf eine visuelle Weitergabe von Fate-Punkten nicht verzichten wollte, habe ich mir in Roll20 einen Weg passenden Weg dafür gesucht und auch gefunden. Wie schon geschrieben bietet die Plattform einige sehr interessante Optionen, darunter eben auch, ein individuelles Kartendeck ins Spiel zu integrieren. Wie man das zu einem unendlichen Pool an Fate-Punkten umbauen kann, zeige ich Euch hier. Dazu müsst ihr aber der Ersteller des Spiels sein, um die Bearbeitungsrechte zu haben. Außerdem braucht ihr auch noch einen Fate-Token. Ihr könnt meine Grafik dazu verwenden, wenn ihr wollt. Einfach rechtsklick und „Grafik speichern unter…“. Andernfalls empfehle ich Euch eine PNG-Grafik, wo der Hintergrund nicht sichtbar ist, damit es schöber aussieht. Das ist bei dieser Grafik der Fall, auch wenn Blogspot hier einen weißen Hintergrund einfügt.

 

Roll20_fatepunkte_03

 

Jetzt aber los. Als erstes startet ihr Eure Roll20-Sitzung wie gehabt. In der Menüleiste rechts oben öffnet Ihr den Reiter „Collections“.

Klickt unter Kartenstapel auf „+ Add“.

Klickt dann auf das neu hinzugefügte „New Deck“.

Roll20_fatepunkte_13

Nehmt im Fenster „New Deck“ folgende Einstellungen vor.

Klickt dann auf „Choose a file…“ und wählt das oben bereitgestellte „Fate-Punkte-für-Roll20.png“ aus.
Roll20_fatepunkte_16

Klickt auf „+ Add Card“.
Roll20_fatepunkte_15

Schreib am besten als Name „Fate-Punkt“ in das Feld und klickt auf „Choose a file…“. Wählt auch hier wieder „Fate-Punkte-für-Roll20.png“ aus.

Roll20_fatepunkte_18

Klickt auf „Save Changes“ und nochmal auf „Save Changes“.
Roll20_fatepunkte_17

Klickt jetzt beim neu hinzugefügten Fate-Punkte-Deck auf „Show“. Damit erscheint das gerade erstellte Deck auf dem Spielplan und kann benutzt werden.

Roll20_fatepunkte_26

Jetzt kann die SL so viele Fate-Punkte verteilen, wie sie lustig ist. Dazu muss du mit dem Mauszeiger die hintere Münze anwählen und dann mit gedrückter Maustaste den Fate-Punkt auf das Avatar-Bild des glücklichen Spielers ziehen. Über dem Bild erscheint dann eine Fate-Punkte-Münze mit der Anzahl, wie viele Punkte der Spieler derzeit besitzt.

Wer einen Fate-Punkt ausgeben möchte, klickt die Fate-Punkte über seinem Kopf an und zieht aus dem damit geöffneten Fenster einen der großen Fate-Punkte mit gedrückter Maustaste auf den Spielplan. Sobald die Maustaste losgelassen wird, wird der Fate-Punkt als Grafik abgelegt.
Roll20_fatepunkte_29

Die SL kann ihn dann durch Rechtsklick => Delete oder durch anwählen und die Entf.-Taste löschen.

Roll20_fatepunkte_30

Sollte jemand anderes den Fate-Punkt erhalten, kann dieser mit Rechtsklick => Take Card den abgelegten Fate-Punkt aufnehmen.

Roll20_fatepunkte_31

Erhaltene Fate-Punkte bleiben auch nach der Spielsitzung erhalten. Sollte ein Spieler also mal mehr Fate-Punkte im Spiel erhalten, als seine Erholungsrate ihm zu Spielbeginn zugesteht, bleiben diese für das nächste Spiel erhalten und brauchen nicht extra notiert werden. Wer weniger besitzt, muss sich bei Spielbeginn seine Fate-Punkte von der SL erst wieder auffüllen lassen.

 

Ich hoffe, ich konnte Euch ein bisschen Neugierig machen und das Fate-Spiel über Roll20 ein wenig bereichern. Übrigens gibt es den Fate Roll 20 Charakterbogen auf Deutsch. Das weiß ich, weil ich ihn übersetzt habe (*Schleichwerbung*).

 

Ich wünsche Euch ein schönes Spiel und dass bei Euch wieder öfter die Würfel rollen (und seien es virtuelle).

 

Euer

 

Papa Rabe w^v^w

 

Diesen Artikel als pdf herrunterladen

Fate-Punkte in Roll20

Download Fate-Punkte in Roll20

Fate-Punkte in Roll 20.
Begleitender Download zu diesem Artikel

Fate-PunkteinRoll20.pdf
Sprachen:Deutsch
Anforderungen:PDF Reader
Kategorie:Fate Core, Turbo-Fate, Fate Accelerated
Datum:5. August 2016

Links

You may also like

8 comments

  • Markus 14. August 2016   Reply →

    Sehr coole Anleitung, Alex.
    Ich hatte die bisher immer als normales Token verwendet, das ich denn einfach per Copy&Paste vervielfältigt habe. Das ganze als Kartendeck zu verwenden ist ein schöner Trick und wird bei nächster Gelegenheit mal angewandt.

    Danke!

  • Markus 14. August 2016   Reply →

    Ein Selbstversuch erbrachte soeben folgende Erkenntnis: Es muss in der Zwischenzeit eine Änderung gegeben haben. Wenn man wählt „Cards in deck are infinite?“, muss man zwischen „Always a random card“ und „Draw through deck, shuffle, repeat“ auswählen. Vermutlich hat diese Erweiterung dafür gesorgt, dass man das Deck von Anfang an unendlich nutzen kann. Es gibt die von Dir geschilderten Warnhinweis zumindest nicht mehr.

    • Alex 21. August 2016   Reply →

      Vielen Dank für den Hinweis. Ich schau bei Gelegenheit mal rein und ändere die Stelle dann entsprechend um. Ich hoffe, es hat ansonsten alles geklappt. 🙂

  • Tobias Jansen 19. August 2016   Reply →

    Hallo,
    Ich kann an dieser Stelle wärmstens den „Tabletop Simulator“ empfehlen, erhältlich bei Steam.

    Dort habe ich bereits, in Kombination mit Skype, einige Runden World of Darkness mit langjährigen Freunden, die ich über MMORPGs kennengelernt habe, spielen dürfen.

    Insbesondere die Möglichkeit, „Kreidezeichnungen“ und Texte auf dem virtuellen Tisch anzubringen, um so z.B. Spielfiguren in Zonen bei einem Konflikt aufzustellen, hat sich als praktisch erwiesen. Generell lässt sich wirklich alles mit dem Simulator machen, was auch am Tisch möglich wäre, also auch Würfeln, Spielsteine verteilen, etc.
    Lediglich die Charakterbögen verwalten ist etwas umständlich, für Fate wäre es zwecks Aspekten daher sinnvoll Bilder über den Tabletop Sim einzubinden und diese auf dem virtuellen Tisch abzulegen, um anderen die Einsicht zu ermöglichen.

    Vielleicht erweist sich das ja als praktisch! 🙂

    • Alex 21. August 2016   Reply →

      Ich hatte seinerzeits den Tabletop Simulator auf Kickstarter gebackt, bin aber leider nie dazu gekommen, ihn wirklich auszuprobieren. Er ist in jedem Fall eine gute Möglichkeit Online-Runden abzuhalten. Roll20 bietet noch einige Möglichkeiten, vor allem für die SL, die der TS nicht hat. Aber je nach Spielweise kann es auch sein, dass die gar nicht gebraucht werden.

      Einen Blick lohnt TS in jedem Fall. Danke für den Hinweis. 🙂

  • Andi 4. Oktober 2016   Reply →

    Vielen Dank für den Artikel! 🙂

    Eine gute Idee zur Fate-Punkte-Verwaltung in Roll20! Die idiotensichere Bebilderung des Artikels ist super, wäre aber vielleicht noch nützlicher, wenn die Grafiken zu den Deck-Einstellungen größer und damit lesbarer wären! 😉

    Tolle Arbeit, weiter so! 🙂

    • Papa_Rabe 15. Oktober 2016   Reply →

      Servus und danke für das Lob.

      Es hat zwar etwas gedauert, aber die Deckeinstellungen sind jetzt größer abgebildet und auch andere Teile des Artikels wurden an die Aktualisierung von Roll20 angepasst. 🙂

  • Castillo 7. November 2016   Reply →

    Hej!

    Danke sehr für den Artikel!!
    Ich hätte noch eine Frage: wie stellst du Zones dar? Ich wollte kleine runde tokens mit das Gesicht von den Character machen um festzuhalten in welche Zone sie gerade sind. Hast du eine bessere Idee?

Leave a comment