Fate 3

Ratschläge zur Figurenerschaffung

Motivation

Wir haben es bereits mehrfach erwähnt, aber es ist wirklich wichtig herauszufinden, warum deine Spielerfigur tut, was sie tut. SotC Figuren sind außergewöhnlich. Sie könnten deshalb auch in weniger aufregenden Bereichen Erfolg haben als denen, die in den kommenden Spielsitzungen Thema sein werden. Es ist also deine Aufgabe als Spieler, herauszufinden warum die Spielerfigur ständig in diese Dinge verstrickt wird. Wenn du das nicht machst, muss sich die Spielleitung nicht deine Mühe machen und das Abenteuer auf dich ausrichten – sie wird viel zu sehr mit den Spielern beschäftigt sein, die Figuren haben, für die Grund erkennbar ist, mitzumachen.

Das mag jetzt hart klingen, aber gerade schlaue und talentierte Spieler entwickeln im Laufe der Zeit das Bedürfnis, das Spiel zu „gewinnen“. Indem eine Spielerfigur reich, mächtig und anderweitig erfolgreich ist, schlagen sie ein System, dass sie sonst dazu zwingt, sich für kleine Belohnungen gegen immer stärkere Gegner zu stellen.

Bei SotC muss man sich vor Augen halten, dass die Spielerfigur schon „gewonnen“ hat. Sie ist erfolgreich genug, um keine Abenteuer mehr in seinem Leben erdulden zu müssen – deshalb ist es deine Aufgabe als Spieler, herauszufinden, warum sie es doch tut.

Wie man auch an diese Frage herangeht, die Antwort lautet meist, dass der Erfolg nicht Ziel, sondern ein Mittel ist. Das wahre Ziel, was es für die Figur auch sein mag, ist etwas, was nach Handlung ruft. Sobald du dir im Klaren darüber bist, solltest du es in der Wahl deiner Aspekte berücksichtigen.

Aspekte auswählen

Aspekte können sowohl nützlich als auch gefährlich sein. Was sie aber niemals sein dürfen ist langweilig. Wenn Du einen Aspekt auswählst, halte einen Moment inne und denke darüber nach, welche Situationen Du Dir vorstellen kannst, in denen dieser Aspekt nützlich sein könnte. Und natürlich, in welchen Situationen er Ärger machen könnte. Die besten Aspekte bieten Antworten auf beide Fragen. Kannst Du beide nicht beantworten, hast Du offenbar einen ausgesprochen lahmen Aspekt vor Dir.

Um festzustellen, ob Spielleitung und Spieler die gleichen Vorstellungen von einem Aspekt haben, ist es sinnvoll, gemeinsam drei Beispielsituationen zu beschreiben, in denen er dir hilft oder dich behindert.

Das ist besonders dann nützlich, wenn der Vorschlag für den Aspekt von der Spielleitung kam – sie hat vermutlich eine sehr genaue Vorstellung von dem, was sie meint, ohne dass dies für jeden sofort offensichtlich ist.

<Beispiel>

_____

Übersetzung ins Deutsche von Abschnitt 2.15 des System Reference Documents des FATE Rollenspiels “Spirit of the Century”. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Wenn Fehler im Text oben aufgefallen sind, freue ich mich über entsprechende Hinweise in den Kommentaren. Keine Angst, ihr könnt nicht kleinlich genug sein!

You may also like

Kommentar verfassen