Lichtbringer adaptiert das Harry-Potter-Universum (4): 12 Harry-Potter-Szenarien für alle Altersklassen

Unsere Harry-Potter-Adaption für Turbo-Fate ist weiterhin einer der erfolgreichsten Texte auf diesem Blog. Offenbar sind wir nicht die Einzigen, die Rowlings Zauberwelt mit Begeisterung erlebten.

Deshalb kommen nun zwei weitere Artikel dazu mit jeweils zwölf Ideen für Szenarien und Handlungsbögen, die die Spielleitung als Inspiration für ihre HP-Runde verwenden kann.

Sie bauen alle direkt auf den Ideen der Adaption auf (die in meiner Vision von Hogwarts im Jahre 2017 spielt). Sie sind aber meistens allgemein genug gehalten, dass man sie auch locker in andere Interpretationen, Zeiten oder gar andere magische Schulen des Potterversums übertragen kann.

Wegen der Mischung aus kindgerechten Themen und grausamen Abgründen, die die Romane auszeichnet, werden zwei Artikel erscheinen. Dieser hier richtet sich an alle Altersklassen, während der nächste explizit für erwachsene Spieler gedacht ist.

 

Hier also die Szenariovorschläge:

 

1) Durch einen magischen Unfall werden die Spielercharaktere für mehrere Tage unsichtbar.

2) Das Deutsche Ministerium für Magie und Magische Geschöpfe (Sitz in Bielefeld) schickt einen Beobachter nach Hogwarts, um Hagrids Thestral-Herde zu erforschen. Der verstockte Herr Heinrich Rosenbaum benimmt sich so richtig klischeedeutsch (man denke an Gert Fröbe in Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten).

3) Hagrid hat neue Monster für den Unterricht aufgetrieben: die Muffnuffs. Diese sind nicht etwa gefährlich, sondern so unfassbar niedliche Pelzwesen mit großen Kulleraugen, dass sich alle mit ihnen umgeben wollen. (Tatsächlich haben sie sogar eine Art Aura, die Zuneigung erzeugt.) Bei nur 18 Tieren für eine ganze Schule sorgt das für einiges Streitpotential.

4) Die SCs verärgern die falschen Mitschüler und befinden sich nun in einer Streichfehde.

5) Der Muggelkunde Lehrer Professor Chamberlain wird von einem Streich getroffen, so dass er für mehrere Tage nur noch Aussagen versteht, die gereimt sind. (Alternativ könnte der gesamte Lehrkörper betroffen sein.)

6) Ein feuerunfähiger Drache flieht vor seinen Artgenossen nach Hogwarts und muss nun von den anderen Drachen und dem Ministerium geschützt werden.

7) Jemand hat die Besen einer der Hausmannschaften geklaut, um Geld mit Quidditch-Wetten zu machen.

8) Einige Mitschüler haben sich zu einer Diebesbande formiert und die SCs müssen ihnen das Handwerk legen.

9) Jemand versucht, den Sprechenden Hut zu entführen, um Hogwarts erpressen zu können.

10) Durch einen Fluch (oder einen Unfall) werden alle Lehrer in kleine Kinder verwandelt.

11) Die Spielerfiguren geraten in ein Duell mit verfeindeten Mitschülern. Als einer der Flüche ein Portrait trifft, erscheint plötzlich ein Mädchen wie aus dem Nichts. Die Schülerin heißt Elizabeth Sinclair und war seit 1786 in jenem Gemälde gefangen. Sie freundet sich mit den SCs an und die Lehrer bitten diese um Hilfe, dass die junge Dame sich ins Hogwarts der heutigen Zeit einleben kann.

12) Der Geschichtslehrer und Geist Cuthbert Binns verschwindet plötzlich ohne jede Spur. Nach mehreren Tagen der Suche wird Anastasia Smith, die offizielle Historikerin des Ministeriums, geschickt, um ihn zu vertreten. Es stellt sich heraus, dass sie Binns in eine Flasche gebannt hat. Sie wollte an die Schule kommen, um (a) diese auszurauben, (b) ihre Propaganda zu verbreiten oder (c) ihre Kinder zu treffen, die sie nach der Scheidung nicht mehr sehen darf.

You may also like

Leave a comment