Neuigkeiten von FATE Core

Wir warten ja schon lange und sehnsüchtig auf FATE Core, die Basisregeln für FATE (hoffentlich mit vielen Hinweisen, wie man FATE sinnvoll für bestimmte Settings anpasst).

Bisher haben Leonard Balsera und Ryan Macklin an dem Ding geschrieben. Ryan geht aber, schreibt Fred auf der faterpg.com Site. Dafür kommen zwei große Namen hinzu: Brian Engard und Mike Olson.

Brian ist Coautor von Bulldogs!, Mike ist unter anderem der leitende Entwickler auf der Atomic Robo RPG für Evil Hat – welches zum Teil auf Fate-Core basiert – ebenso wie der Typ hinter der ausgezeichneten Spirit of the Blank Blogs und hat die Strange FATE-Variante für Kerberos-Club geschrieben. Die Jungs haben also gezeigt, die können was.

Neuer Redakteur wird Jeremy Keller. Er hat Chronica Feudalis und Technoir geschrieben, war Art Directior für das Marvel Heroic Roleplaying Game für Margaret Weis Productions.

Ich hoffe, die neuen Herren bringen ordentlich Zug ins Projekt und wir sehen bald Ergebnisse.

UPDATE: Ryan verlässt Evil Hat dauerhaft. Die Chance, von ihm noch FATE-Produkte zu sehen, ist damit gering (aber nicht ausgeschlossen).

Update 2: Google Translate aus den Links genommen. Sorry.

Update 3: Mike berichtet auf seinem Blog.

You may also like

2 comments

Leave a comment