Das Dark-Fantasy-Rollenspiel Seelenfänger erscheint 2017 bei Redaktion Phantastik.

Das geeinte Reich ist gefallen. Ein Fluch brachte den Untergang und machte es zu dem, was es heute ist – einem Kerker. Ein magischer Nebel, erfüllt von unheiligem Eigenleben, umschließt das Täuscherland und lässt die Barrieren zur Anderswelt brüchig werden: Rastlose Seelen suchen das Land heim, dunkle Sagengestalten und monströse Schrecken machen Jagd auf die Menschen. Im Hintergrund spinnt der Täuscher – Verräter und Fluchbringer – seine Fäden und hält das Land im Würgegriff. Er ist ein Seelenfänger, geboren mit der Gabe, die Seelen der Toten zu beherrschen. Seine Kräfte lassen selbst die rigide kontrollierten Magierorden und die Priester der Sieben mal Sieben machtlos erscheinen. Glücklicherweise ist er nicht der einzige, der mit den Toten spricht. Und obwohl die Orden der Seelenfänger stets uneins sind, könnten sie bald zum einzigen Hoffnungsschimmer in der Dunkelheit werden.

Seelenfänger ist ein Dark-Fantasy-Rollenspiel in einer düsteren, mittelalterlichen Welt. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von reisenden Seelenfängern und ihren Begleitern. Ursprünglich entstanden als unabhängiges Projekt, erfährt das Spiel nun eine umfassende Überarbeitung und Erweiterung durch das Team um Autor Jörg Köster. Die erste Veröffentlichung Seelenfänger – Täuscherland wird die düstere Spielwelt präsentieren. Das Buch wird vollständig neu illustriert und voraussichtlich vollfarbig erscheinen. Auch die Regeln auf Basis des Universalsystems Fate Core wurden speziell für die neue Publikation geschrieben.

Auf über 250 Seiten im Settingband Täuscherland findet ihr …

  • ausführliche Beschreibungen der 12 Regionen des Täuscherlandes
  • über 40 NSCs mit Fate-Spielwerten
  • über 40 rastlose Seelen und andere Feinde
  • unzählige Abenteuer-Aufhänger, Mythen und Legenden
  • neue Fate-Regeln für Magie, Artefakte und Reliquien, sowie für Geister und Seelenfang

Das Setting wird durch zwei etwas kleinere Ergänzungsbände abgerundet werden, welche der Spielwelt weitere Themenkomplexe hinzufügen und in Einheit einen weiten Storybogen spannen.

Mehrere Abenteuer, Onesheets und ein Kampagnenband sind ebenfalls bereits fertig geschrieben oder in Vorbereitung.

Darüber hinaus arbeitet ein illustres Team aus 13 namhaften Autoren und erfolgreichen Newcomern der Phantastik-Szene an einer Anthologie mit Kurzgeschichten aus dem Täuscherland. Der Kurzgeschichtenband wird 2017 beim Verlag Torsten Low erscheinen.

Parallel zu den Buch-Publikationen ist ein professionelles Hörspiel mit dem Titel Täuscherland: Der Krieg der Seelenfänger in Produktion und wird etwa zeitgleich erscheinen. Das Hörspiel beleuchtet die Vorgeschichte des Täuscherlandes und wird kostenlos erhältlich sein. Drahtzieher hinter diesem Projekt ist der Hamburger Autor und Tausendsassa Marco Ansing.

Weitere Publikationen sind geplant. Zusätzliche Informationen gibt es auf der Website des Projekts.