• Das Grundregelwerk

    Fate Core System Deutsche Ausgabe

    Spiel, was du willst: Aspekte helfen Dir, Deinen Charakter zum Leben zu erwecken.
    Mit Fate-Punkten gestaltest Du das Spiel.
    Baue Dir Deine eigene Welt oder spiele in einer der vielen Fate-Welten.

    Probier es aus!
  • Noch schneller ins Spiel

    Turbo Fate

    Für die wöchentliche Runde, die Minikampagne oder einfach zwischendurch: Das Kleine Rote bringt alles mit, was Du für ein schnelles Spiel brauchst.

    Jetzt durchstarten
  • Einfach erweitern!

    Das Fate Toolkit - Fehlt was?

    Die Magie-Regeln reichen Dir nicht?
    Dein Setting ist noch nicht so, wie es sein sollte?
    Du brauchst Ideen für Deine eigene Welt?

    Dann wirf einen Blick ins Fate-Handbuch

Ein System – Unendliche Welten

Mit Fate erzählt Ihr aufregende, dramatische, spannende Geschichten.
Weniger Zufall

Weniger Zufall

Das Würfelsystem von Fate erzeugt weit mehr durchschnittliche Ergebnisse. Hier ist nicht jeder 10. Wurf ein Extrem, und die eigenen Fähigkeiten sind verlässlicher.

Mehr Spielereinfluss

Mehr Spielereinfluss

Spieler können durch das Fate-Punkte-System nicht nur ihre schlechten Ergebnisse noch retten, sie haben auch einen echten Anreiz, Charakterprobleme kreativ auszuspielen.

Helden mit Kanten

Helden mit Kanten

Aspekte bringen Charaktere in Schwierigkeiten und holen sie auch wieder raus – auf jeden Fall bereichern sie das Spiel.

Leichte Regeln mit Tiefgang

Leichte Regeln mit Tiefgang

Keine Zusatzbücher, keine Zusatzregeln: Ein Buch genügt, um los zu spielen. Und für ganz Schnelle gibt es TurboFATE.

Ihr macht die Geschichte

Ihr macht die Geschichte

Nichts ist mehr in Stein gemeißelt: Mit Fate-Punkten können Fakten in der Geschichte während des Spiels erschaffen werden.

Universelle Regeln

Universelle Regeln

Fate ist ein Spiel ohne Welt. Entsprechend können leicht eigene Welten erschaffen oder bestehende angepasst werden. Oder du nimmst eine eigens für Fate geschriebene Hintergundwelt

News

Nerds gegen Stephan rezensiert Bergungskreuzer Möwe

Nerds-gegen-Stephan rezensiert Gewinner den ersten Platz der „Fate-Weltenband-Challenge“ Bergungskreuzer Möwe.

Read More

Masters of the Universe Werbung

Wer da jetzt keine Lust auf Rollenspiel bekommt dem ist nicht zu helfen. Gut das wir geeignetes Spielmaterial haben.

Read More

FateCast Folge #2 - Aspekte bauen

Was haben ein verschrobener Inspektor, ein Superheld mit Strumpfhosen, eine kriegerische Lady und ein ketzerischer Kriegsherr gemeinsam? Sie alle sind […]

Read More

Was Du hier so machen kannst:

Auf faterpg.de erfährst du nicht nur alles zum Rollenspiel Fate sondern kannst auch allerhand Angebote nutzen.

Stimmen zum Rollenspiel Fate

Amel

Redakteur / Ringbote

Wer auf der Suche nach einem erzählerischen Rollenspiel ist oder einfach einmal „über den Tellerrand“ gucken will, kommt um „Fate“ nicht herum. „Turbo-Fate“ bietet eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, in das Thema einzusteigen. Das Heft ist hübsch und liefert die viel diskutierten und lang erprobten Regeln in übersichtlicher und kurzweiliger Verpackung. Da das PDF des Hefts auch noch kostenlos zu bekommen ist, muss es fast schon als Pflichtlektüre für jeden Rollenspieler angesehen werden.

Amel

Redakteur / Ringbote

„Fate Core System Deutsche Ausgabe“ ist eine große Bereicherung für den deutschen Rollenspielmarkt. Die Übersetzung ist gut, Layout und Zeichnungen sind hübsch und das Buch ist edel und stabil. Das Fate-System bietet erzählerischen Rollenspielspaß, dessen Grundprinzipien man zwar erst einmal verinnerlichen muss, dann jedoch einfach und flexibel ist.

Amel

Redakteur / Buch EIbon

„Fate“ ist ein Riese unter den Indie-Rollenspielen. Der Kickstarter, der die dritte Edition finanzieren sollte, war massiv erfolgreich und brachte nicht nur „Fate Core“ hervor, sondern auch eine einfache Einstiegsversion des Spiels und diverse Quellenbücher. „Fate“ ist ein erzählerisches Spiel, das funktioniert, und nun endlich liegt auch eine deutsche Übersetzung vor. Die kurze Einstiegsversion trägt auf Deutsch den Titel „Turbo-Fate“.

Shadom

Rezensent / NeueAbenteuer.com

Auch wenn vieles von Illustrationen bis hin zum Text unnötigerweise zu nahe am Original geblieben ist, Uhrwerks Buch kann sich sehen lassen! Das schlichtweg bessere Layout mit freundlicheren Farben macht Lust das Buch zu lesen. Für diejenigen, die mit dem englischen Buch klarkommen, lohnt sich das Buch vielleicht nicht unbedingt. Ein Mehrwert wie er beispielsweise bei Shadowrun in der deutschen Version produziert wird bleibt hier aus. Das Buch ist vom Inhalt „nur“ genauso gut, wie das hervorragende Original. Wer aber ein englisch Muffel ist oder solche in seiner Runde hat, der profitiert von der Uhrwerk Ausgabe immens. Zusammen mit den bald erscheinenden deutschen Settings, denke ich, dass wir auf Cons bald wesentlich mehr Fate Runden sehen werden. Gut so!

Marc Keil

Redakteur / Teilzeithelden.de

Turbo Fate ist eine sehr gelun­gene Über­set­zung der Fate Acce­le­ra­ted Edi­tion. Die gewähl­ten deut­schen Begriffe sind schlüs­sig, nach­voll­zieh­bar und bereits im Vor­feld mit der Fan­ge­meinde abge­stimmt. Die Regeln wer­den klar ver­mit­telt und es blei­ben keine Fra­gen offen...

Marc Keil

Redakteur / Teilzeithelden.de

Der Band weiß zu über­zeu­gen. Er prä­sen­tiert ein schlan­kes und sehr fle­xi­bles Regel­sys­tem mit einem schlüs­si­gen Auf­bau. Das Art­work ist sehr gut gelun­gen und unter­stützt die zahl­rei­chen Regel­bei­spiele bild­haft. Die PDF erfüllt alle tech­ni­schen Stan­dards, die man von einem aktu­el­len digi­ta­len Regel­werk erwar­ten darf. Durch die freie Gestal­tung der Regeln kann mit nur weni­gen Hand­grif­fen sofort in jedem belie­bi­gen Set­ting los­ge­spielt wer­den. Die Idee, ein Set­ting wäh­rend des Spie­lens zu for­men, ist zwar nicht neu, in Fate Core aber so char­mant gelöst, dass es mir nach dem Lesen die­ses Ban­des in den Fin­gern juckt, sofort loszuspielen. Klare Lese­emp­feh­lung!

Der Würfelheld

Redakteur / Würfeldheld

„Fate Core System“ ist ein interessantes Konzept, dass man vor allem den Rollenspielern empfehlen kann, die einerseits schon ein wenig Erfahrung gesammelt haben, andererseits aber auch den Spaß am freien Erzählspiel nicht missen wollen. Wer eine gesunde Portion an Phantasie und guter Selbsteinschätzung mitbringt, wird die Chancen, die das System bietet, jedenfalls in vollem Maße nutzen können.