Barbaricum Constantinopolis (Kickstarter Update #38)

Wie Uli vom Uhrwerk Verlag in Update #37 unseres Crowdfundings mitteilte, ist die neu gedruckte und somit fehlerfrei Illustrierte Version von Barbaricum zu den Unterstützern unterwegs. Beim Veröffentlichen dieser Zeilen hat mit Sicherheit der ein oder andere das Buch bereits in Händen. Damit fehlen eigentlich nur noch zwei Sachen, um das Crowdfunding abzuschließen.

Zum einen:

Barbaricum – die Räder von Constantinopolis

Salve Lector! Entdecke Constantinopolis, die goldene Hauptstadt des Oströmischen Reiches, und lausche dem Ticken der Zukunft.

„Barbaricum – die Räder von Constantinopolis“ erweitert das aus FATE Barbaricum bekannte Steampunk-Rom nicht nur räumlich um ebendiese Stadt. Ihre atemberaubenden Uhrwerk-Konstruktionen stellen die technischen Errungenschaften des westlichen Imperiums in den Schatten. Und wo im Westen flammende Reden die Neuen Philosophien in die Herzen der Zuhörer tragen, erfordert das komplexe soziale Gefüge der Goldenen Stadt subtiles Fingerspitzengefühl.

Diese Erweiterung enthält:

  • Eine Kurzbeschreibung der Stadt
  • Die neue Fertigkeit Uhrwerke
  • Regeln für soziale Auseinandersetzungen zwischen den Interessengruppen in Constantinopolis
  • Eine Abenteuerskizze „Die Räder von Constantinopolis“ über die Verschwörungen und Intrigen im Umfeld der Verhaftung von Gaius Amos, dem Magister Secundus der Uhrmacher-Zunft
  • Eine Reihe von Beispiel-Charakteren für das Abenteuer „Die Räder von Constantinopolis“

Barbaricum die Räder von Constantinopolis

Download Barbaricum die Räder von Constantinopolis

4500€ – Content PDFs: Alle Backer erhalten ein Set aus kleinen, professionellen PDFs mit zusätzlichen Inhalten für die Abenteuerwelten, sei es ein NSC oder ein alternatives Mini-Setting.

Das war unser Versprechen beim erreichen der 4500€ Marke des erfolgreichen Fate Core – Drei deutsche Abenteuerwelten-Crowdfunding. Freut auch also auf weiteres Material zu
Barbaricum, Märchenkrieger, LOS! und Opus Magnum: Geister in der Mauer.

Da diese PDFs keine Exklusiven Crowdfunding-Inhalte sind wollen wir diese jedem zur Verfügung stellen und das kostenlos.

Barbaricum die Räder von Constantinopolis


Salve Lector! Entdecke Constantinopolis, die goldene Hauptstadt des Oströmischen Reiches, und lausche dem Ticken der Zukunft.

„Barbaricum – die Räder von Constantinopolis“ erweitert das aus FATE Barbaricum bekannte Steampunk-Rom nicht nur räumlich um ebendiese Stadt. Ihre atemberaubenden Uhrwerk-Konstruktionen stellen die technischen Errungenschaften des westlichen Imperiums in den Schatten. Und wo im Westen flammende Reden die Neuen Philosophien in die Herzen der Zuhörer tragen, erfordert das komplexe soziale Gefüge der Goldenen Stadt subtiles Fingerspitzengefühl.

Diese Erweiterung enthält:

  • Eine Kurzbeschreibung der Stadt

  • Die neue Fertigkeit Uhrwerke

  • Regeln für soziale Auseinandersetzungen zwischen den Interessengruppen in Constantinopolis

  • Eine Abenteuerskizze „Die Räder von Constantinopolis“ über die Verschwörungen und Intrigen im Umfeld der Verhaftung von Gaius Amos, dem Magister Secundus der Uhrmacher-Zunft

  • Eine Reihe von Beispiel-Charakteren für das Abenteuer „Die Räder von Constantinopolis“

Barbaricum_die-Raeder-von-Constantinopolis.pdf1.0
Sprachen:Deutsch
Anforderungen:PDF Reader
Kategorie:Fate Core, Turbo-Fate, Fate Accelerated
Datum:16. Mai 2019

Zum anderen:

Das Danke!

Danke, dass ihr durch eure Unterstützung den Druck dieser Abenteuerwelten ermöglicht habt und wir nun am Ende einer langen, langen Reise stehen, die als Community-Wettbewerb begann und in 4 großartigen gedruckten Büchern und weiteren großartigen digitalen Arbeiten mündete.

Ohne Euch wäre es bei Bergungskreuzer MÖWE als gedrucktes Buch geblieben. Dass wir drei weitere Einsendungen nacharbeiten, layouten, Illustrieren und sogar mit Zusatzmaterial versehen konnten, ist eurer Hilfe geschuldet und dafür möchte Euch die Autoren, die Fate-Redaktion und natürlich der Uhrwerk Verlag danken.

Ein bisschen was ging schief und am Ende platzte unser Zeitplan. Von Euch jedoch gab es kein Murren, sondern Vorfreude und Vertrauen ins uns.

Danke dafür!

You may also like

One comment

Kommentar verfassen