FateCast Folge 11: Schicksalshafter Jahresrückblick

2016, das erste Jahr des FateCasts, neigt sich dem Ende zu. Deswegen haben wir unsere Hörer gefragt, was ihre Highlights des Fate-Jahres 2016 waren und was sie sich für 2017 von Fate und dem FateCast wünschen. Darüber und über viele andere Dinge reden wir in dieser Folge.

Inhalt:

0:01:06 – Medienschau

0:22:02 – Jahresrückblick

1:14:31 – Fate Cookie

You may also like

3 comments

  • Markus 11. Dezember 2016   Reply →

    Ich bin erst bei Minute 40 und wundere mich, wie man sich über die Menge an Publikationen zu Fate beschweren oder unter Druck gesetzt fühlen kann? Es ist ja nicht so, das man gezwungen ist, alles zu lesen. Die Vorder- und Rückseite sind doch vor allem dazu da, damit der geneigte Interessent entscheiden kann, ob er dem Werk mehr Aufmerksamkeit schenkt. Und wenn das nicht reicht, kann man bei PWYW ohne schmerzlich tief in den Geldbeutel greifen zu müssen auch einen tieferen Blick wagen. Das klingt für mich ein wenig wie die Krankheit, auch anlasslos immer mal wieder einen Blick in seine sozialen Netzwerke zu werfen um sich ablenken zu lassen und sich dann wundern, warum man die ganze Zeit von Nichtigkeiten abgelenkt wird. Klar, das habe ich auch schon probiert/erlebt. Aber daraus lernt man doch auch und verortet alles weniger wichtige als Hintergrundrauschen und konzentriert sich wieder auf das, was einen wirklich interessiert.
    Von mir aus kann es wöchentlich Fate-Abenteuerwelten geben, meinen Sättigungsgrad beeinflusst das nicht.

  • aikar 13. Dezember 2016   Reply →

    Zuerst mal: Macht 2017 (und hoffentlich noch viele weitere Jahre) weiter so, es ist eine Freude, euch zuzuhören!

    Würdet ihr evtl. mal Dresden Files Accelerated besprechen?
    Ich dachte eigentlich, ich bin inzwischen mit Fate erfahren, aber beim Lesen dieses Buches kam ich mir wieder wie bei meinen Fate-Anfängen vor: Liest sich hochinteressant, irgendwie gefällts mir, aber ich hab auch den Eindruck, dass ichs nicht so wirklich durchschaue (Vor allem das System mit den besonderen Konsequenzen).

    Und: Habt ihr evtl. Interesse/Möglichkeiten es zu übersetzen?

    Ansonsten würde ich mich freuen, wenn ihr jede Folge eine World of Adventure kurz vorstellen könntet (Oder mal eine allgemeine Überblicksfolge macht). Es sind inzwischen doch schon einige draußen und auch wenn ich nicht finde, dass es zu viele gibt (bzw. geben kann), verliert man inzwischen etwas den Überblick.

  • Imunar 6. Januar 2017   Reply →

    Toll,
    ich fühle mich nun schuldig 😉

    Klickt ruhig wieder wild umher!

Leave a comment