Bergungskreuzer MÖWE: Nützliches aus den Netzen

Bergungskreuzer MÖWE, die erste originär deutsche Fate-Abenteuerwelt, erscheint im Juni. Unsere Netze allerdings haben wir schon heute eingeholt, um zu schauen, was es in den Weiten des (Inter-)Netzes so alles Brauchbares zu finden gibt.

Wer sich beispielsweise fragt, was so potenziell gefährlich an einer aquageformten Nordsee/Ostsee sein kann, in der gerade die Tiere unerklärlich aggressiv werden, kann ja mal einen Blick auf das Petermännchen oder die hiesigen Quallenarten werfen (besorgte Internetposts sind die beste Quelle für „reale“ Gefahren!), oder sich einfach die ständigen Hai-Sichtungen vor Augen halten, derer es bekanntlich mehr gibt, als man denkt …!

Und wenn man es noch etwas abgefahrener möchte, begibt man sich einfach in die Gefilde der ebenso „realen“ Ufosichtungen oder Verschwörungstheorien. Solang man diese Art kreativer Energie nicht allzu ernst nimmt, kommen die Abenteuer der MÖWE von ganz allein!

19_a6q_vignette_maschienenteile_2_p08

Illustrationen von Volker Konrad

Bergungskreuzer Möwe kann im Shop vorbestellt werden.

You may also like

Leave a comment