Wofür stehen die Turbo-Fate-Methoden?

Turbo-Fate ist der kleine, schnelle Bruder des typischen Fate Core-Systems. Als solches bietet es sich an, um Neulinge in Fate oder das Rollenspiel im Allgemeinen einzuführen. Da gibt es nur ein Hindernis: Viele finden das Konzept der Methoden zunächst schwierig. Denn Methoden fragen nicht, was man tut, sondern wie man etwas tut. Diese Denkweise ist vielen Spielern nicht so ganz eingängig. Meistens machen wir es anders.

Read More

Die geheime Welt der Katzen #12: Katzen sind anders…

Oder warum Orientalen die besseren Spielercharaktere sind

Ein Gastbeitrag von Teddy @ Neue Abenteuer

Bis Caninus und ich vor sechs Jahren zusammengezogen sind hatte ich nie eine Katze. Freunde und Bekannte, die hatten Katzen, und es gab in der Nachbarschaft immer wieder kleine freundliche Fellknäul, aber ich hatte keine praktische Erfahrungen mit Katzen. Mit anderen Worten, ich hatte keine Ahnung worauf ich mich einlasse, als sie meinte, wir sollten uns Katzen zulegen. Klar, ich liebe Katzen, ich bin dabei – was soll denn schon schiefgehen.

Read More

Die Fate Errata

Wir sind nicht vor Fehler gefeit. Doch wir können alles daran setzen, uns zu verbessern. Auch nachträglich. Mit unserem Errata-Formular wollen wir die Möglichkeit nutzen, Fehler zu sammeln um, Fate stetig zu verbessern.
Solltest du auf einen Fehler stoßen, sei doch so nett und fülle kurzerhand dieses Formular aus.
Wir werden den Fehler ausmerzen und in den Pdf-Varianten sowie der Online-SRD der Bücher schnellstmöglich erratieren.
Für das gedruckte Buch werden wir ein *.pdf bereitstellen, das die Fehler übersichtlich auflistet, und das Korrekturverzeichnis bei einer Neuauflage einarbeiten.

Read More

Die geheime Welt der Katzen #11: Was Katzen brauchen

Ein Gastbeitrag von Caninus @ Neue Abenteuer

Schwarzohr schlug den Schwanz um seine Pfoten und blickte auf die Gruppe Kätzchen vor sich. Eines hatte sich im Nackenfell seines Nachbarn verbissen und bemühte sich nach Kräften den Bruder umzuwerfen. Aufmerksamkeit schenkten ihm derzeit nur zwei der fünf jungen Katzen – aber das war zu erwarten. Er würde einfach anfangen.

Read More