Wusstest du, dass dir für Fate zwei offene Lizenzmodell zur Verfügung stehen?

Du kannst Dir die Fate-Regeln nicht nur kostenlos herunterladen, du kannst auch die Settings, Welten und Abenteuer, die du mit und für Fate erfunden hast auch unkompliziert veröffentlichen. Dazu stehen dir zwei Lizenzmodelle, nämlich OGL und CC-BY zur Verfügung. Die Open Game Licence wurde 2000 von Wizard of the Coast erstellt, Creative Commons Lizenzen sind nur unwesentlich jünger und sind in vielen Bereichen wie Musik, Radiosendungen und Wissenschaft verbreitet. Die Lizenz bezieht sich jeweils auf das System Referenz Dokument – also die Regeln. Die sonstigen Texte oder gar Bilder das Fate Regelwerks sind nicht eingeschlossen.

Read More

Warp SRD layouted

Fate-Mastermind Rob Donoghue ist, wie ich sehr angetan vom Rollenspiel Over the Edge. Wer das gute Stück zuhause hat, wird mir sicher zustimmen, dass es seiner Zeit (1992) erzählerisch meilenweit vorraus war. Rob hat sich dem SRD angenommen und es in ein ein Layout verfrachtet, das nutzerfreundlicher als der bisherige Text ist. Wer sich das WaRP-System einal ansehen will findet es unter diesem Link.
Dazu schreibt Rob in seinem Blog.

Read More

Fate Lizenz

Die Lizensierung von Fate Core und Fate Accelerated wurde im Juli 2013 mit der Veröffentlichung des System-Referenz-Dokumentes in englischer Sprache durch Evil Hat ermöglicht. Seit September 2013 kann auch das Fate System Toolkit lizensiert werden.
Seit April 2015 besteht die Möglichkeit Fate Core und Turbo Fate (Fate Accelerated) durch die Übersetzung von Uhrwerk Verlag zu nutzen.
Auch das Fate Handbuch (System Toolkit) in deutscher Sprache kann so genutzt werden.
Für die lizenzierung in Englisch informierst du dich bitte hier.

Read More