FATE

Engel: Ragueliten ‒ Hüter des Vergangenen

Gott entsandte den Erzengel Raguel zur Erde, damit er über die verbotene Technik wache und die Menschen vor ihrem Einfluss schützen könne. Sein Verständnis von dem, was in den alten Artefakten aus der Zeit davor schlummert, ist groß. So sehr aber wie er sich mit der sündigen Vergangenheit beschäftigt, so wenig lebt er unter den Menschen der heutigen Zeit und zeigt sich eher als verschlossenes Wesen.

Read More

Engel: Samaeliten ‒ Die Bewahrer der Werte

Aus der Hälfte von Gabriels Seele schuf Gott den Erzengel Samael, damit er an dessen Seite den Garten Eden bewache. Daher ist es nicht verwunderlich, dass zwischen den beiden Erzengeln eine tiefe Verbundenheit besteht. Während Gabriel die Kraft und den gerechten Zorn sein Eigen nennt, ist Samael die Verkörperung der reinen Tugend und der Wacht. Seine Besonnenheit und Ruhe ist Bestandteil vieler Sprichwörter, selbst wenn der Orden schon lange Zeit nicht mehr existiert.

Read More

Engel: Urieliten ‒ Die Bewahrer der Wege

Der naturverbundene Erzengel der Urieliten ist dafür bekannt, unsichere Wege zu beschützen. Er wacht über die Menschen und schützt sie auch in dunkelster Nacht. Daher erregt die dunkle Hälfte des Tages in den Urieliten auch keinen Schrecken und Unbehagen. Vielmehr haben sie ihre Arbeit auf die kühlere Zeit verlagert, da die Mittagszeit auf der iberische Halbinsel viel zu heiß ist, um seinem Tagwerk nachzugehen.

Read More

Engel: Ramieliten ‒ Bewahrer des Wissens

Jeremiel ist der wissende Erzengel. Seine Weisheit ist grenzenlos und nichts, was auf Erden geschieht, entgeht seiner Aufmerksamkeit. Aber er ist nicht nur ein Engel, der die Vergangenheit und die Gegenwart kennt, er hat auch Einblicke in die Zukunft und so die Möglichkeit, mit klarer Struktur zu regeln und zu lenken.

Read More

Engel: Gabrieliten ‒ Die Streiter des Herrn

Dem Erzengel Gabriel wurde von Gott befohlen, den heiligen Garten zu bewachen. Da seine Wacht einsam war, nahm der Herr einen Teil der Engelsseele und schuf daraus einen Bruder, Samael, der fortan neben dem geschlechtslosen Gabriel wachen sollte. Da Gabriel nun mit einer halben Seele leben musste, brach der Herr einen Zweig vom Baum des Lebens und reichte ihn seinem Engel. Die Kraft Gabriels flutete diesen Ast und ließ ihn brennen.

Read More

Engel: Michaeliten ‒ Die sind wie Gott

Michael ist der höchste und reinste unter den Erzengeln. Als rechte Hand Gottes gebietet er über alle anderen Engel. Aber nicht nur dem Erzengel ist diese Aufgabe auferlegt, sondern auch jedem Mitglied seines Ordens. Daher ist das Zentrum der Michaeliten, Roma Æterna, in dem sie den Prachtbau des Ordens als Mahnmal gegen die Ketzer errichtet haben, ebenso das Zentrum der gesamten Angelitischen Kirche.

Read More

Engel: Die Engel

Im Rollenspiel Engel schlüpfst du in die Rolle eines Engels der verschiedenen Orden der Angelitischen Kirche. Göttliche Macht durchfließt jede Faser deines Körpers und du bist Hoffnungsträger einer ganzen Glaubensrichtung. Und doch kämpfst du mit zutiefst menschlichen Emotionen und Gedanken, die dein Dienst auf Erden mit sich bringt. Engel sind vielschichtige Wesen – was macht sie genau aus?

Read More

Engel: Erste und Zweite Edition

Quellenbücher

Die Chroniken der Engel – Grundregelwerk

Autoren: Oliver Graute, Oliver Hoffmann
Verlag: Feder & Schwert, Mannheim 2002
Erscheinungsjahr: 2002
ISBN-10: 3-935282-26-5
Preis: vergriffen
Format: Hardcover, 272 Seiten; inklusive einem Set Arkana-Karten

Read More

Engel


Wir schreiben das Jahr 2654.

Die Welt ist nicht länger die, die wir kannten. Furchtbare Krankheiten und Naturkatastrophen haben einen Großteil der Menschheit ausgelöscht. Riesige Flammensäulen brennen der Erde ihr dunkles Zeichen ein und tobende Fluten verschlangen die Küsten und trieben die Überlebenden näher zusammen. Die schlimmste Gefahr aber droht aus der Tiefe der Erde: der Widersacher, Herr der Fliegen. In seinen Fieberträumen ersann er groteske insektoide Kreaturen, die die Länder heimsuchen und die Menschen dazu zwingen, sich wie Getier vor ihnen zu verbergen. Man gab diesen Dämonen den Namen Traumsaat.

Read More