Dresden Files Rollenspiel

Kein Dresden LARP!

Evil Hat postet dazu:

Well folks, we have some disappointing news, plain and simple. After a whole lot of thinking, talking, budgeting, and planning, we’ve made the difficult decision to cancel the Dresden Lives project. This wasn’t an easy choice by far, because we were looking forward to it ourselves! But at the end of the day, we feel like it was the only choice we could make, and we’d like to tell you about how we got to this point. It boils down to three key issues.

Read More

Fate = Mainstream?

Ich werde von Teilen meiner Rollenspielbekanntschaft ja immer noch als Indienerd angesehen, weil ich überwiegend Fate spiele. Ja, richtig gehört, die Rollenspielnerds haben noch mal einen Untertyp, den sie noch nerdiger finden: Indierollenspieler. *SEUFZ*

Read More

Fate Zonen – die bessere Battlemap?

Dank Zornhau hat der aktuelle Karneval der Rollenspielblogs im September das Thema „Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel“. Und ich bin ein Battlemap-Muffel (ich finde nur Dungeontiles noch schlimmer). Organisiert wird der Karneval im Forum. Dort kann man auch auf einen eigenen Beitrag hinweisen, wenn man mitmachen möchte – das ist ganz freiwillig und ohne jede Verpflichtung, Voranmeldung oder sonst etwas möglich.

Read More

The Core of Aventurien

Erste Gedanken, einen DSA-Magier in Fate Core umzusetzen

[tl;dr]Noch keine inhaltliche Konvertierung, sondern nur meine Vorgedanken.[/tl;dr]

Ich stehe vor dem „Luxusproblem“, einen Gildenmagier spielen zu wollen, und zwar in einer FATE-Runde, die aber in Aventurien spielen soll und natürlich das besondere Aventurien-Feeling erzeugen soll.

Read More

Neues von FATE Core

Endlich gibt es mal wieder Neuigkeiten zum FATE Grundregelwerk zu berichten.

Es wird ein Kickstarter werden. Wer dort Geld zur Verfügung stellt, kann das Preview schon sehen und dann – irgendwie – auch Einfluss auf den endgültigen Inhalt nehmen. Das Gesamtergebnis wird danach als pay-as-you-like (ab 0 Cent) PDF angeboten werden, und irgendwann im Frühjahr 2013 als Softcover mit Artwork. Der Kickstarter geht im Dezember online, kann aber schon mal angeguckt werden. Er läuft über volle zwei Monate, um möglichst viel Feedback und Playtest von den Backern abzubekommen, wie Fred in dem Video verrät.

Read More