FateCast Folge 0: Das Kaffeekränzchen zum Rollenspiel Fate

Fate jetzt auch zum Hören – der FateCast!

Für all diejenigen da draußen, die von Fate nicht genug bekommen können, haben wir uns jetzt etwas neues überlegt: den FateCast.

Wir sprechen über Neuigkeiten und etablierte Produkte, unser liebstes Rollenspiel in allen Formen und Farben, mit den Machern und über ihre Projekte oder kurz gesagt: wir reden über Fate.

Wir, das sind André (La Cipolla), Alex (PapaRabe) und Friederike (Niniane) sowie wechselnde Gäste, Autoren, Mitarbeiter, Superfans und bekannte Gesichter der Branche.

Geplant ist, dass wir euch in loser Abfolge gut einstündige Beiträge rund um Fate liefern wollen. Den Anfang macht unsere kleine Episode 0, quasi unser Testballon, in der wir uns und den Podcast erst einmal vorstellen: Wer sind wir? Was gibt es Neues?  Und was machen wir, wenn wir nicht gerade über Fate reden? Hört es Euch an, in Folge 0 des FateCast.

 

Links zu Folge 0:

You may also like

7 comments

  • Markus 3. Juli 2016   Reply →

    Schöne Auftakt. Ich freue mich auf mehr.
    Wird es denn den Podcast auch über iTunes geben?

    • Papa_Rabe 3. Juli 2016   Reply →

      Danke. 🙂
      Wir haben vor, den Podcast unter anderem auch bei iTunes einzubinden, wird aber noch ein paar Tage dauern.

      Alex

  • Orakel 3. Juli 2016   Reply →

    Hmm…. wenn ich mir die „Subcribtion“-Obtionen so ansehe, scheint es wohl zumindest einen Plan in die Richtung zu geben.

    Allerdings fidnet mein Podcatcher auf dem iPod den Cast noch nicht.

  • Olaf 3. Juli 2016   Reply →

    Danke für die Folge 0. ich bin gespannt, wie es weiter geht.
    Man merkt leider, dass Ihr die Folge bereits vor längerer Zeit aufgenommen habt. Die nächsten Folgen bitte zeitnäher. 🙂

    Ein Abo über iTunes wäre super!
    Noch ist der FateCast nicht über die Podcast-Suche zu finden. 🙁

  • Dominik 3. Juli 2016   Reply →

    Sie haben Ihren Podcast erfolgreich zur Prüfung übermittelt. Apple wird Ihnen eine E-Mail senden, sobald das Prüfverfahren abgeschlossen ist.

  • AngusMacLeod 4. Juli 2016   Reply →

    Hi Fatecastler,

    die erste Folge gefällt soweit und ich freue mich auf mehr. Ich bin ja froh, dass sogar im Inner Circle der deutschen Fateler noch Leute sind, die ebenfalls große Probleme haben eine dauerhafte Runde zu etablieren, dass kenn ich nur zu gut. Vielleicht könnt ihr das ja mal thematisieren und Lösungen (Onlinerunden und Vor Ort Spielersuchmöglichkeiten) besprechen. Vielleicht lässt sich auch ein Fate-Spielerpool etablieren, mein Versuch bei FB ist bis jetzt grandios erfolglos.

    Schmunzeln musste ich allerdings bei der Ankündigung, dass in den nächsten Monaten irgendwann Bergungskreuzer Möve kommen wird 😉 Wie viele Folgen habt ihr denn vorproduziert und wann war denn die Aufnahme der Folge 0?
    Generell finde ich ein Intro und Outro toll, auch eine Begrüßungs- und Abschiedsfloskel finde ich immer nett bei Podcasts, dann ist der Einstieg und das Ende rund und bricht nicht so plötzlich über einen herein.

    Gruß Angus

    • Alex 10. Juli 2016   Reply →

      Hallo AngusMacLeod,

      vielen Dank für deine Anmerkungen. Ja, es stimmt. Die Folge ist nicht die Aktuellste. Die Aufnahme entstand vor etwa 2 Monaten und hat dementsprechend leicht an Aktualität eingebüst. Das meiste dürfte aber noch soweit gepasst haben. 🙂 Grund war, dass wir erst einmal ein bisschen herumprobieren und testen wollten, bevor wir das Ganze auf Euch loslassen. Wir wussten zu dem Zeitpunkt selber noch nicht, wann der Podcast genau an den Start gehen würde und wieviel Kleinkrams der Veröffentlichung noch im Wege stand. Wir arbeiten aber daran und die nächsten News werden zeitnaher online gestelllt. Wir verbuchen das mal unter „anfänglicher Lernprozess“. 😉

      Ich hoffe, ich darf hier aus dem Nählästchen plaudern, aber für das Thema Onlinerunden ist schon etwas kleines an anderer Stelle geplant. Ich nehme die Punkte aber auch gerne mal in die Themenliste für den Podcast mit auf und auch den Punkt Begrüßungs- und Abschiedsfloskel gebe ich gerne so weiter.

      Ansonsten nochmal danke für dein Feedback und ich hoffe, dass die noch anstehenden Folgen den grundlegenden positiven Eindruck weiter verstärken können. 🙂

      Schöne Grüße

      Alex (Papa Rabe)

Leave a comment